Gigantische_Hotelketten_Fusionen News

Gigantische Hotelketten Fusionen


Interessant
Hilfreich
Empfehlung
Bemerkungen

Gigantische Hotelketten Fusionen geplant. Übernahme von Starwood durch chinesische Hotelketten. Gigantische Hotelketten-Fusionen 2015 auch in den USA und GB

Gesamtnote 4.5
Besucher Bewertungen
2 Bewertungen
4.5

Gigantische Hotelketten Fusionen – Weltweit kündigen sich Fusionen und Übernahmen in der Hotellerie von gigantischem Ausmaß an. Da derzeit insbesondere chinesische Hotelgruppen außerhalb ihres eigenen Landes nach Übernahmekandidaten suchen, wird es wohl in der nächsten Zeit zu einer Neustrukturierung auf internationaler Ebene kommen, wie der Informationsdienstleister Tophotelprojects kürzlich berichtete.

So möchten zum einen die chinesischen Hotelketten Jin Jiang Hotels mit derzeit rund 178.000 Zimmer und Planeto mit 298.000 Zimmern eine gigantische Hotelketten Fusion einleiten. Nachgelagertes Ziel des neu entstehenden Hotelriesens soll dem Vernehmen nach die Übernahme des Hotelkonzerns Starwood aus den Vereinigten Staaten sein. Damit würden dann u.a. auch die Brands Sheraton Grand, Westin, St. Regis unter neuem Namen geführt werden, wie man bei China Travel News bekannt gab. Das Ergebnis wäre der weltweit größte Konzern für Hotellerie unter chinesischem Management.

Nach den vereitelten Fusions-Gesprächen der Intercontinental Hotels Group (IHG) aus Großbritannien zur Übernahme von Starwood, stehen nunmehr die Ketten FRHI (Fairmont, Raffles, Swisshotel) und Mövenpick Hotels zur Disposition für eine Übernahme durch die Briten. Daneben ist die US-Kette Interstate laut anderen Medienberichten vakant. Diese wurde erst vor fünf Jahren von Jin Jiang Hotels und der Thayer Lodging Group zu einem Preis von 307 Millionen US-Dollar übernommen. Als mögliche Kaufsumme nannte man stolze 600 Millionen US-Dollar, zu der sich man Interstate aneignen könne.

Ob die gigantischen Hotelketten-Fusionen noch im diesem Jahr stattfinden werden, entzieht sich einer seriösen Prognose. Doch ist mit einer Verschiebung der Kräfteverhältnisse auf internationaler Ebene eindeutig zu rechnen.

Thema: Gigantische Hotelketten-Fusionen


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.