Borschtsch_Originalrezept Speisen

Borschtsch Originalrezept


Rezept für Borschtsch Originalrezept

Borschtsch Originalrezept
Stimmen: 7
Bewertung: 3.86
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Borschtsch Originalrezept nach russischer Art. Einer der besten Eintöpfe mit Rindfleisch, Roter Bete, Weißkohl und Tomaten.
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
90 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
90 Minuten 20 Minuten
Borschtsch Originalrezept
Stimmen: 7
Bewertung: 3.86
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Borschtsch Originalrezept nach russischer Art. Einer der besten Eintöpfe mit Rindfleisch, Roter Bete, Weißkohl und Tomaten.
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
90 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
90 Minuten 20 Minuten

Zutaten
Portionen und Einheiten umrechnen
Portionen: Portionen
Einheiten:

Zubereitung
  1. Das Fleisch und die Knochen in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser füllen, bis alles bedeckt ist. Erst dann auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Dann das Wasser abgießen, mit frischem Wasser auffüllen und das Fleisch mit den Knochen erneut aufkoche, Hitze reduzieren und alles für 1 Std. köcheln lassen. Dabei den entstehenden Schaum abschöpfen.
  2. Rote Bete schälen und im Ganzen mit etwas Salz zum Fleisch geben und mitkochen lassen.
  3. Kartoffeln schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. Karotten schälen und in Streifen schneiden. Zwiebel, Paprika und Tomaten ich Viertel, dann in Scheiben schneiden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Paprika, Tomaten und Karotten mit etwas Salz und Pfeffer anbraten. Dabei umrühren. Weißkohl in 4 cm lange Stifte schneiden.
  5. Ist die erste Stunde der Kochzeit für den Borschtsch vorbei, wird die Rote Bete entnommen und auf einer Reibe klein gerieben. Das Gemüse aus der Pfanne zusammen mit dem Kohl, den Kartoffeln, den Pimentkörner, dem Pfeffer und den Lorbeerblättern in den Topf geben. Knoblauch pressen und zusammen mit dem Saft einer halben Zitrone zur Roten Bete geben. Rote Bete wieder in den Topf geben.
  6. Fleisch aus dem Topf nehmen. Knochen verwerfen. Suppenfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Dann wieder zusammen mit der Roten Bete in den Topf geben und umrühren.
  7. Je nach Dicke der Sauce, kann man den Borschtsch für weitere Minuten köcheln lassen. Das Fleisch sollte zart sein. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  8. Boschtsch in Suppenteller füllen, mit einen guten Klecks Schmand und gehacktem Dill servieren.
Rezept Hinweise

Zum echte Borschtsch nach Originalrezept, passt frisches Graubrot.

Erwachsene dürfen dazu auch gerne ein Glas Wodka trinken.

Borschtsch kann heiß, lauwarm und im Sommer kalt gegessen werden.

Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben für Borschtsch Originalrezept

Es gibt noch keine Lebensmitteletikette für dieses Rezept

Teilen

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.