Großmutters_Hühnersuppe Speisen

Großmutters Hühnersuppe


Rezept für Großmutters Hühnersuppe

Großmutters Hühnersuppe
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Großmutters Hühnersuppe als Originalrezept - Um möglichst viele Vitamine des Gemüses aufzunehmen, empfiehlt sich die halb/halb-Methode.
Portionen Vorbereitung
6 Personen 20 Minuten
Kochzeit
2,5 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Personen 20 Minuten
Kochzeit
2,5 Stunden
Großmutters Hühnersuppe
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Großmutters Hühnersuppe als Originalrezept - Um möglichst viele Vitamine des Gemüses aufzunehmen, empfiehlt sich die halb/halb-Methode.
Portionen Vorbereitung
6 Personen 20 Minuten
Kochzeit
2,5 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Personen 20 Minuten
Kochzeit
2,5 Stunden

Zutaten
Portionen und Einheiten umrechnen
Portionen: Personen
Einheiten:

Zubereitung
  1. Suppenhuhn unter kaltem Wasser gut waschen. Huhn in einen ausreichend großen Topf geben und mit kaltem Wasser gut bedecken. Dann stark aufkochen und 3 Min. kochen lassen. Suppenhuhn aus dem Topf nehmen, das Kochwasser abgießen und den Topf reinigen. Suppenhuhn zurück in den Topf geben und mit frischem, kaltem Wasser bedecken. Alles erneut aufkochen, dann Hitze reduzieren und alles für 1 Std. köcheln lassen.
  2. Währenddessen 2 der 4 Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Lauch längs halbieren und nur eine Hälfte in Halbringe schneiden. Die Hälfte des Knollenselleries in kleine Stücke schneiden. Petersilie waschen und die Hälfte zupfen. Dann das geschnittene Gemüse zum Suppenhuhn in den Topf geben, die andere Hälfte des Gemüses beiseite stellen.
  3. Zwiebel schälen, mit Nelken spicken und in den Suppentopf geben. Während der ersten Kochzeit den aufsteigenden Schaum mit Kochkelle immer wieder abschöpfen und verwerfen. Lorbeer und Pfefferkörner in die Suppe geben. Mit Kurkuma würzen und gut umrühren.
  4. Die Hühnersuppe nun mind. 1 weitere Std. köcheln lassen. Die anderen Hälfte des Gemüses nun in gleichmäßige Scheiben oder Würfel schneiden. Petersilie zupfen und mit dem Gemüse beiseite stellen.
  5. Suppenhuhn aus der Suppe herausnehmen und abkühlen lassen. Die Suppe mit dem zerkochten Gemüse durch ein Sieb gießen und die wertvolle Hühnerbrühe in einem neuen Topf auffangen. Gekochtes Gemüse verwerfen.
  6. Vom Suppenhuhn die Haut entfernen, das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden.
  7. Suppenfleisch wieder in den Topf geben und das frische Gemüse hinzugeben und für rund 20 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  8. Hühnersuppe in tiefe Teller verteilen und mit frischer Petersilie bestreuen. Heiß servieren.
Rezept Hinweise

Kurkuma ist ohne nennenswerten Eigengeschmack, verleiht der Suppe eine feine gelbe Farbe.

Als Beilage zur Hühnersuppe passen Suppennudeln oder Reis. Beides sollte jedoch separat gekocht werden, da die Beilagen die Suppe sonst trüb werden lassen.

Durch die halb/halb-Methode bekommt die Suppe in der ersten Kochphase den Geschmack des Gemüses. Das frische Gemüse sollte gegen Ende nur so lange gekocht werden, bis es gar ist. Damit bleiben die Vitamine weitestgehend erhalten und die Suppe an sich hat das volle Aroma.

Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben für Großmutters Hühnersuppe

Es gibt noch keine Lebensmitteletikette für dieses Rezept

Teilen

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.