Grüne Bohnen mit Camembert und Speck
Grüne Bohnen mit Camembert und Speck - Nach einem französischem Originalrezept. Grüne Bohnen mit Camembert ohne Speck sind ein gleichfalls köstliches Highlight.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Zubereitung
  1. Bohnen putzen, waschen und in leicht gesalzenem Wasser 5 Min. köcheln lassen. Dann abgießen und beiseite stellen.
  2. Butter mit einem guten Schuss Milch in einem Pfanne zerlassen. Derweil vom Camembert die Rinde so gut wie möglich entfernen. Den Käse in Würfel schneiden und in den Bräter geben. Bei kleiner Hitze, den Käse zerlaufen lassen (nicht kochen!).
  3. Bauchspeck in kleine Würfel schneiden. Bohnen, Speck und Bohnenkraut in einen Bräter schichten. Mit dem Käse übergießen und einmal kurz vermengen. Dann den Bräter zugedeckt in einen vorgeheizten Ofen auf unterster Schiene für rund 20 Min. bei 180°C garen. Dann den Deckel entfernen und nochmals 10 Min. weiter garen.
  4. Die grünen Bohnen mit Camembert und Speck auf warmen Tellern anrichten, mit frischem Pfeffer kräftig würzen und heiß servieren.
Rezept Hinweise

Grüne Bohnen mit Camembert und Speck sind per se schon sättigend. Als Beilage reicht ein wenig Weißbrot oder Baguette.

Ein leichter Weißwein passt wunderbar zu den grünen Bohnen mit Camembert und Speck.