Hasselbacks_mit_Lorbeer Speisen

Hasselbacks mit Lorbeer


Rezept für Hasselbacks mit Lorbeer

Hasselbacks mit Lorbeer
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Hasselbacks mit Lorbeer - Auch als Hasselbackpotatis oder Hasselback Kartoffeln bekannte Beilage der schwedischen Küche. Ein knuspriges Vergnügen mit der typischen Würze des Lorbeers.
Portionen
6 Portionen
Kochzeit
50 Minuten
Portionen
6 Portionen
Kochzeit
50 Minuten
Hasselbacks mit Lorbeer
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Hasselbacks mit Lorbeer - Auch als Hasselbackpotatis oder Hasselback Kartoffeln bekannte Beilage der schwedischen Küche. Ein knuspriges Vergnügen mit der typischen Würze des Lorbeers.
Portionen
6 Portionen
Kochzeit
50 Minuten
Portionen
6 Portionen
Kochzeit
50 Minuten

Zutaten
Portionen und Einheiten umrechnen
Portionen: Portionen
Einheiten:

Zubereitung
  1. Jede Kartoffel zwischen zwei Holzstäbchen (Spieße) platzieren und mit einem scharfen Messer 3 mml dicke Scheiben bis zu den Stäbchen hin schneiden.
  2. Lorbeerblätter halbieren und in Kartoffelschlitzen verteilen. Butter und Öl in einem Brattopf zerlassen. Bei mittlerer Hitze den Knoblauch hineingeben und die Kartoffeln hinzugeben. 2-3 Min. braten und dabei wenden, bis die Kartoffeln Farbe angenommen haben.
  3. Mit einer guten Portion Meersalz und frischem Pfeffer würzen. Kartoffeln im Ofen bei 190°C im vorgheizten Ofen 25-30 Min. backen, bis sie goldbraun sind. Dabei sollten sich die Kartoffeln wie Fächer öffnen.
Rezept Hinweise

Die Hasselbacks mit Lorbeer sind eine wunderbare Beilage zu Fischgerichten oder zu geräuchertem Fisch.

Auch zu Grillgerichten sind die Hasselbackpotatis mit Lorbeer eine schöne Ergänzung.

Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben für Hasselbacks mit Lorbeer

Es gibt noch keine Lebensmitteletikette für dieses Rezept

Teilen

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.