Pasta_mit_Maronen Speisen

Pasta mit Maronen


Rezept für Pasta mit Maronen

Pasta mit Maronen
Stimmen: 5
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Pasta mit Maronen - Jede Saison verdient die Verwendung der aktuellen Angebote. Das gilt auch für Maronen ab dem Herbst. Hier eine Variante von Nudeln mit Maronen Sauce.
Portionen
4 Portionen
Kochzeit
20 Minuten
Portionen
4 Portionen
Kochzeit
20 Minuten
Pasta mit Maronen
Stimmen: 5
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Pasta mit Maronen - Jede Saison verdient die Verwendung der aktuellen Angebote. Das gilt auch für Maronen ab dem Herbst. Hier eine Variante von Nudeln mit Maronen Sauce.
Portionen
4 Portionen
Kochzeit
20 Minuten
Portionen
4 Portionen
Kochzeit
20 Minuten

Zutaten
Portionen und Einheiten umrechnen
Portionen: Portionen
Einheiten:

Zubereitung
  1. Die Maronen mit einem Küchenmesser ein mal einritzen. Dann ich kochendes Salzwasser geben und 20 Min. gar kochen.
  2. Nudeln währenddessen nach Packungsanweisung bissfest zubereiten. Maronen aus dem Wasser nehmen und schälen. In einem neuen Topf Gemüsebrühe zubereiten und die Maronen zerbröselt dazu geben. Zwiebel und Apfel fein hacken und mit der Sahne zu den Maronen geben.
  3. Maronen Sauce aufkochen, dann Hitze reduzieren. Mit einer Gabel die größeren Stücke Maronen zerteilen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit den Nudeln mischen und gehackte Petersilie zum Garnieren verwenden. Dann servieren.
Rezept Hinweise

Die Maronen kann man auch im Ofen garen, allerdings sind gekochte Maronen besser zu verdauen.

Sollte die Maronen Sauce zu dick werden, einfach mit etwas Gemüsebrühe verdünnen.

Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben für Pasta mit Maronen

Es gibt noch keine Lebensmitteletikette für dieses Rezept

Teilen

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.