Ribollita_Original Speisen

Ribollita Original


Rezept für Ribollita Original

Ribollita Original
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Ribollita Original - Die toskanische Bohnensuppe mit jungem Kohl und Weißbrot ist ideal für Herbst und Winter. Der Aufwand für die Ribollita ist zwar hoch, dafür beeindruckt das Ergebnis.
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 24 Stunden
Kochzeit
2 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 24 Stunden
Kochzeit
2 Stunden
Ribollita Original
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Ribollita Original - Die toskanische Bohnensuppe mit jungem Kohl und Weißbrot ist ideal für Herbst und Winter. Der Aufwand für die Ribollita ist zwar hoch, dafür beeindruckt das Ergebnis.
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 24 Stunden
Kochzeit
2 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 24 Stunden
Kochzeit
2 Stunden

Zutaten
Portionen und Einheiten umrechnen
Portionen: Portionen
Einheiten:

Zubereitung
  1. Weiße Bohnen zugedeckt rund 12 Std. in Wasser einweichen. Dann im Einweichwasser bei niedriger Hitze 90 Min. garen.
  2. Währenddessen Speck, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Lauch, Möhren und Sellerie waschen und in dünne Ringe schneiden.
  3. 5 EL Öl in einem neuen großen Topf erhitzen und darin Speck, Knoblauch und Zwiebel glasig dünsten. Gemüse daraufhin mitbraten.
  4. Brühe angießen. Thymian und Schinkenknochen zugeben. Dann 15 Min. köcheln lassen.
  5. Palmkohl waschen und in grobe Stücke schneiden. Zur Suppe geben und 15 Min. mitkochen. Bohnen abgießen. Die Hälfte der Bohnen mit einem Stabmixer pürieren, die andere Hälfte in den Suppentopf gehen und sogleich die pürierten Bohnen untermischen. Alles leise 10 Min. köcheln lassen.
  6. Knochen entnehmen und die Bohnensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. In einer feuerfest Form abwechselnd Bohnensuppe und Brotscheiben schichten. Über Nacht kalt stellen.
  8. Zum Servieren die Form mit der Ribollita bei ca. 130°C aufwärmen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept Hinweise

Veganer können den Speck und die Knochen durch Tomaten, die Fleischbrühe durch Gemüsebrühe ersetzen.

Die ideale Weinbegleitung ist ein guter Rotwein.

Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben für Ribollita Original

Es gibt noch keine Lebensmitteletikette für dieses Rezept

Teilen

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.