Rosinenriegel Rezepte

Rosinenriegel


Rezept für Rosinenriegel

Rosinenriegel
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Rosinenriegel - Eine knusprige Köstlichkeit für Leckermäuler. Rosinenriegel sind gesund, günstig und problemlos zuzubereiten. Ein idealer Pausensnack für Groß und Klein.
Portionen Vorbereitung
14 Stück 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
14 Stück 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Rosinenriegel
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Rosinenriegel - Eine knusprige Köstlichkeit für Leckermäuler. Rosinenriegel sind gesund, günstig und problemlos zuzubereiten. Ein idealer Pausensnack für Groß und Klein.
Portionen Vorbereitung
14 Stück 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
14 Stück 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten

Zutaten
Portionen und Einheiten umrechnen
Portionen: Stück
Einheiten:

Zubereitung
  1. Backofen auf 190°C vorzeizen und Backblech dünn einfetten.
  2. Haferflocken, Zucker, Rosinen und Margarine in einer Schüssel verrühren. Die Mischung in eine Kuchenform geben, mit dem Rücken eines Holzlöffels glatt streichen und fest andrücken. Dann im Backofen 15-20 Min. goldbraun backen.
  3. Mit einem Messer tiefe Furchen in den noch warmen Teig ritzen, so dass er später in 14 Riegel geteilt werden kann. Den Teig in der Form 10 Min. abkühlen lassen und dann stürzen. Vor dem Servieren vollständig auskühlen lassen.
Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben für Rosinenriegel

Nährwertangaben
Rosinenriegel
Menge pro Portion
Kalorien 114 Kalorien aus Fett 63
% Vom Tagesbedarf*
insgesamt Fett 7g 11%
Gesättigte Fettsäuren 1g 5%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
Einfach ungesättigte Fette 3g
Cholesterin 0.1mg 0%
Natrium 66mg 3%
Kalium 48mg 1%
Kohlenhydrate gesamt 14g 5%
Ballaststoffe 0.2g 1%
Zucker 13g
Protein 0.2g 0%
Vitamin A 6%
Vitamin C 0.3%
Kalzium 0.5%
Eisen 1%
* Täglicher Bedarf in Prozent basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Teilen

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.