Rosolli
Rosolli - Ein herzhafter und sehr gesunder Heringssalat aus Finnland. Erdige Aromen aus der Roten Bete und der Karotte finden einen süß-sauren Gegenspieler in der Schlagsahne als Sauce.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 25Minuten
Wartezeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 25Minuten
Wartezeit
20Minuten
Zutaten
Heringssalat
Sahnesauce
Zubereitung
Heringssalat
  1. Karotten schälen und würfeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, die Karotten kurz anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Dann für rund 10 Min. leise köcheln lassen. Zwiebeln derweil schälen und fein hacken. Apfel entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Apfel zu den Karotten geben und bei niedriger Temperatur für wenige Minuten mitkochen lassen. Rote Bete würfeln und zum restlichen Gemüse in den Topf geben. Alles gut vermengen, Hitze ausschalten und für 10 Min. alles ziehen lassen.
  2. Dann in eine große Schüssel geben. Heringsfilets waschen, trocken tupfen und würfeln. Dann zu dem lauwarmen Salat geben und alles gut unterrühren. Abkühlen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Sahnesauce
  1. Süße Sahne mit einem Handmixer steif schlagen. Essig, eine Prise Salz und den Rote Bete Saft dazugeben und nochmals kurz schlagen. Kühl stellen, bis das Gericht serviert wird.
Rezept Hinweise

Man darf unter den Risollo Salat auch gerne klein gewürfelte Kartoffeln dazugeben. Kochzeit dabei entsprechend anpassen oder die Kartoffeln vorher kochen.

Als Beilage eignen sich Pellkartoffeln.

Man kann den Rosolli Salat auch ohne Fisch und damit vegan zubereiten.