Schnitz_und_Drunder Speisen

Schnitz und Drunder


Rezept für Schnitz und Drunder

Schnitz und Drunder
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Schnitz und Drunder ist eine Schweizer Spezialität aus dem Aargau. Herzhaft und sättigend präsentiert sich dieses Gericht.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
80 Minuten 120 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
80 Minuten 120 Minuten
Schnitz und Drunder
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Schnitz und Drunder ist eine Schweizer Spezialität aus dem Aargau. Herzhaft und sättigend präsentiert sich dieses Gericht.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
80 Minuten 120 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
80 Minuten 120 Minuten

Zutaten
Portionen und Einheiten umrechnen
Portionen: Portionen
Einheiten:

Zubereitung
  1. Die Dörrapfelschnitze 2 Std. in lauwarmer Gemüsebrühe einweichen. Schwarte vom Speck schneiden, ggf. Korpel entfernen und in 3 Streifen schneiden.
  2. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Eingeweichtes Obst durch ein Sieb in eine Schüssel abseihen, Flüssigkeit auffangen und beiseite stellen.
  3. Zwiebel in einem Topf mit Butter anschwitzen. Dann mit Zucker bestreuen und die Zwiebel hellbraun karamellisieren. Dörrapfel dazugeben, verrühren und mit der Einweichflüssigkeit ablöschen.
  4. Speckstreifen mit Schwarte hinzugeben, alles aufkochen und rund 50 Min. köcheln lassen. Ggf. etwas Wasser nachgießen.
  5. Derweil Kartoffeln schälen und in 3 cm große Würfel schneiden. Nach 50 Min. Kartoffeln zugeben, mit Salz abschmecken und alles für weitere 20 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  6. Schnitz und Drunder ist fertig, wenn die Sauce sämig geworden ist. Schwarte entfernen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und heiß servieren.
Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben für Schnitz und Drunder

Es gibt noch keine Lebensmitteletikette für dieses Rezept

Teilen

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.