Usuta sosu
Usuta sosu (Usuta sōsu) - Fruchtig-würzige japanische Sauce, die der Worcestershiresauce ähnelt und zu frittierten Speisen gereicht wird.
Portionen Vorbereitung
1Liter 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
160Minuten 1Monat
Portionen Vorbereitung
1Liter 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
160Minuten 1Monat
Zutaten
Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
Zubereitung
Vorbereitung
  1. Dosentomaten abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein hacken. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und pressen. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Äpfel schälen und in grobe Würfel schneiden. Pflaumen entkernen und achteln.
Zubereitung 1
  1. Alle Zutaten der Vorbereitung in einem Topf zum Kochen bringen. Dann 2 Std. ohne Deckel leise köcheln lassen und ca. auf die Hälfte reduzieren.
  2. Zutaten aus Schritt 2 aufgeführten Gewürze fein mörsern. 20 Min. vor Ende der Kochzeit diese zur köchelnden Sauce geben.
  3. Alle Zutaten vom 3. Schritt in den Topf geben und alles für weitere 15 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen.
Zubereitung 2
  1. Für die Usuta sosu Sauce ein Sieb mit einem Passiertuch ausschlagen. Dabei gelegentlich die groben und gröberen Stücke entfernen, dann geht es schneller.
  2. Einmachgläser für rund 1 l Usuta sosu Sauce sterilisieren. Die passierte Sauce abermals in einem Topf für 10 Min. zum Kochen bringen. Sauce in die sauberen Gläser bis zum Rand füllen, verschließen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.
  3. Die Usuta sosu Sauce nun einen Monat reifen lassen, am Tag der Herstellung die Gläser mit der Usuta sosu Sauce etikettieren.
Rezept Hinweise

Die Usuta sosu (Usuta sōsu) Sauce ist in Japan sehr beliebt zu frittierten Gerichten (Tonkatsu) oder Grillfleisch.

Usuta sōsu ist monatelang haltbar.