Warmer Schokoladenkuchen
Warmer Schokoladenkuchen - Die Superlative unter den Desserts. Warmer Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern gelingt leicht.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 30Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 30Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Zubereitung
Füllung
  1. Milch, Espresso und Zucker in einem Topf erhitzen. Schokolade in darin schmelzen lassen. Die Masse in ein einen Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren.
Schokoladenkuchen
  1. Schokolade mit Butter im Wasserbad schmelzen. Eier mit Zucker cremig schlagen, so dass die Masse dicklich wird.
  2. Schokoladenmasse langsam einrühren, dann das Mehl einarbeiten. Die Masse im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Kleine Förmchen ausbuttern und mit Kekskrümeln bestreuen. Zur Hälfte die Förmchen mit Teig füllen, dann einen gefrorenen Schokoladenwürfel in die Mitte legen und mit einer weiteren Schicht Teig zudecken.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C rund 20 Min. backen. Die Förmchen noch heiß stürzen und gleich wieder umdrehen und auf Tellern anrichten.
Rezept Hinweise

Man kann die warmen Schokoladenkuchen auch noch mit Puderzucker bestreuen.