Zwetschgenknödel Speisen

Zwetschgenknödel


Rezept für Zwetschgenknödel

Zwetschgenknödel
Stimmen: 5
Bewertung: 4.2
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Zwetschgenknödel aus Topfenteig schmecken separat wie auch mit Vanillesauce einfach unglaublich gut.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zwetschgenknödel
Stimmen: 5
Bewertung: 4.2
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Zwetschgenknödel aus Topfenteig schmecken separat wie auch mit Vanillesauce einfach unglaublich gut.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
15 Minuten

Zutaten
Topfenteig
Portionen und Einheiten umrechnen
Portionen: Personen
Einheiten:

Zubereitung
  1. Für den Topfenteig alle Zutaten einer Schüssel schnell verarbeiten und bei Raumtemperatur mit Klarischtfolie abgedeckt 20 Minunten ruhen lassen.
  2. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Zwetschgen waschen, abtrocknen und entsteinen, jedoch nicht halbieren! Jeder Zwetschge mit einem Stück Würfelzucker füllen und mit dem Topfenteig umhüllen, Dann Knödel formen.
  3. Knödel in das nunmehr nur noch leicht siedende Wasser einlegen und rund 15 Min. ziehen lassen.
  4. Butter in einer beschichteten Pfanne auslassen und die Semmelbrösel goldbraun rösten. Die fertigen Zwetschgenknödel sodann in der Bröselmasse schwenken und zum servieren mit Puderzucker bestreuen.
Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben für Zwetschgenknödel

Es gibt noch keine Lebensmitteletikette für dieses Rezept

Teilen

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.