Zwiebelkuchen Speisen

Zwiebelkuchen


Rezept für Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Zwiebelkuchen - Zwiebelkuchen ist eine herzhafte und zugleich unkomplizierte Mahlzeit, die sich für Partys ebenso eignet, wie auch als sättigende Speise für die ganze Familie.
Portionen
8 Portionen
Kochzeit
55 Minuten
Portionen
8 Portionen
Kochzeit
55 Minuten
Zwiebelkuchen
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
In Einkaufsliste speichern
Erfolgreich in der Einkaufsliste gespeichert
Zwiebelkuchen - Zwiebelkuchen ist eine herzhafte und zugleich unkomplizierte Mahlzeit, die sich für Partys ebenso eignet, wie auch als sättigende Speise für die ganze Familie.
Portionen
8 Portionen
Kochzeit
55 Minuten
Portionen
8 Portionen
Kochzeit
55 Minuten

Zutaten
Portionen und Einheiten umrechnen
Portionen: Portionen
Einheiten:

Zubereitung
  1. Zwiebeln vierteln, in feine Streifen schneiden. Speck in einer großen Pfanne mit Öl kross ausbraten, herausnehmen.
  2. Butter und Zwiebeln ins Speckfett geben und bei mittlerer Hitze 15 Min. goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmelpulver würzen. Abkühlen lassen.
  3. Pizzateig auftauen lassen. Schmand, Eigelb, etwas Salz, Pfeffer und Petersilie verrühren, mit Zwiebeln mischen, evtl. nachwürzen.
  4. Teig groß ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Zwiebelmasse daraufgeben. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad auf unterster Schiene 20-25 Min. backen.
Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben für Zwiebelkuchen

Nährwertangaben
Zwiebelkuchen
Menge pro Portion
Kalorien 308 Kalorien aus Fett 99
% Vom Tagesbedarf*
insgesamt Fett 11g 17%
Gesättigte Fettsäuren 5g 25%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
Einfach ungesättigte Fette 4g
Cholesterin 47mg 16%
Natrium 171mg 7%
Kalium 265mg 8%
Kohlenhydrate gesamt 43g 14%
Ballaststoffe 3g 12%
Zucker 4g
Protein 10g 20%
Vitamin A 13%
Vitamin C 23%
Kalzium 18%
Eisen 77%
* Täglicher Bedarf in Prozent basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Teilen

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.